Valbonë

Albania

Valbonë

Bekannt als das „Wunder der albanischen Alpen“ ist das Valbona-Tal zweifellos der idyllischste Ort in Albanien. Dieses Tal ist ein konkreter Beweis für die unbestreitbare Schönheit der albanischen Natur. Valbona ist eine Quelle antiker Legenden und gleichzeitig der Ausgangspunkt für dein neues Abenteuer.

Nur 30 Minuten vom Stadtzentrum von Bajram Curri entfernt erstreckt sich das Valbona-Tal etwa 50 km entlang des Drin-Flusses bis zum gleichnamigen Bergpass. Vollständig von den Gipfeln der Alpen umgeben, ist Valbona ein Spektakel aus Formen und Farben. Letztere ändern sich je nach den vier Jahreszeiten, wobei der Beginn des Herbstes besonders hervorzuheben ist. In dieser Zeit verwandelt sich das gesamte bewaldete Tal in ein Mosaik, in dem Gelb-, Orange-, Rot- und Brauntöne miteinander verschmelzen. In Valbona erwarten dich Dutzende Möglichkeiten zum Wandern und Trekking in der wilden Natur, zwischen unberührten Wäldern und atemberaubenden Wasserfällen. Die Bewohner des Tals sind äußerst gastfreundlich, und die Unterkunftsoptionen sind praktisch unzählig. Du kannst zwischen den charakteristischen Bergkullat und Hotels wählen, in denen es an nichts mangelt, einschließlich der typischen Atmosphäre von Bergurlauben. In Valbona kannst du die charakteristischsten Gerichte der Alpen oder Nachmittage mit Tee vor der Kulisse riesiger Felsenmassive genießen, die sich bis zum Horizont erstrecken. Auf 1000 Metern über dem Meeresspiegel gibt es im Valbona-Tal keine Sommerhitze, während dich an kälteren Tagen der Schnee und Gespräche am Lagerfeuer mit gutem Wein erwarten. Das Valbona-Tal ist mehr als ein Reiseziel; es ist ein Zufluchtsort für diejenigen, die absolute Ruhe im Herzen der Natur suchen. Wie ein lebendiger Pinselstrich wird dich dieses Tal daran erinnern, dass die Natur der beste Künstler ist, den wir kennen.

Good To Know

Country

Albania

Visa Requirements

Visa in not needed for EU citizens.

Languages spoken

Albanian

Currency used

Lekë

Area

80 km²
You don't have permission to register